Unser Team

Klinikdirektor

Prof. Dr. med. Lutz E. Pillunat


 

Schulbildung und beruflicher Werdegang:

1965 – 1968 Bodelschwingh Grundschule in Bocholt

1968 – 1977 Euregio Gymnasium in Bocholt

1977 – 1983 Studium der Humanmedizin an der Universität Düsseldorf

1978 – 1983 Studium der Psychologie an der Universität Düsseldorf

1983 – 1987 Assistenzarzt an der Universitätsaugenklinik Ulm

1987 – 1991 Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Ulm

1991 – 1993 Bestellung zum leitenden Oberarzt der Universitätsaugenklinik Ulm

1993 – 1995 Glaucoma Fellowship am “Bascom Palmer Eye-Institute” der University of Miami, Miami USA (DFG Stipendium)

1995 Ruf auf eine C3-Professur an der Augenklinik der Universität Hamburg

1996 – 2001 Professor für Augenheilkunde und stellvertretender geschäftsführender Direktor der Universitätsaugenklinik und Poliklinik Hamburg-Eppendorf

2000 Berufung auf die C4-Professur für Augenheilkunde an der Carl Gustav Carus Universität Dresden

seit 01.05.2001 Direktor der Universitätsaugenklinik und Poliklinik der Carl Gustav Carus Universität Dresden

09/2001 Wahl zum Präsidenten der Sächsischen Augenärztlichen Gesellschaft

11/2001 Wahl zum Landesarzt für Augenheilkunde in Sachsen

Preise und Ehrungen:

1986 Merckle Forschungspreis der Universität Ulm
1987 Nationaler Preisträger des International Chibret Award
1992 Filmpreis der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft
1993 Ehrenmitgliedschaft der Italienischen Glaukom Gesellschaft

Mitgliedschaften:

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
Verband der Augenärzte Deutschlands
Deutsche Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation (DGII) Association for Research in Vision and of Ophthalmology (ARVO)
American Academy of Ophthalmology (AAO)
European Glaucoma Society (EGS)
International Glaucoma Society (IGS)
Italienische Glaukom Gesellschaft (Ehrenmitgliedschaft)

Forschungsschwerpunkte:

Physiologie und Pathophysiologie der okulären Perfusion
Pathogenese des glaukomatösen Sehnervenschadens
Operative Therapie der Glaukome
Bedeutung vaskulärer Faktoren beim Glaukom

Oberarzt

Prof. Dr. med. Frederik Raiskup


 

Studium:

1989-1995 Studium der Humanmedizin an der Comenius Universität in Bratislava, Slowakei
1995 Diplom „Medicinae Universae Doctor“ mit „summa cum laude“

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang:

1995-2000 Facharztausbildung, Augenklinik der Slowakischen Medizinischen Universität in Banska Bystrica, Klinikdirektor: Prof. Dr. M.Izak, PhD.

1999 Facharztprüfung für Augenheilkunde

2000-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Department of Ophthalmology, Hadassah University Hospital, Jerusalem, Israel, Klinikdirektor: Prof. Dr. J. Peer

2000-2004 Cornea, Ocular Surface and Refractive Surgery Fellowship, Hadassah University Hospital, Direktor: Prof. Dr. J. Frucht-Pery

2004-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitätsaugenklinik Leipzig, Klinikdirektor: Prof. Dr. P. Wiedemann

2005 Approbation (Regierungspräsidium Leipzig), Facharztanerkennung (Sächsische Landesärztekammer Dresden)

2006 Oberarzt an der Augenklinik des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus in Dresden

2007 „Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO)“; Facharztprüfung nach europäischem Standard vor dem Prüfungsausschuss der europäischen Augenärzte in Paris, Frankreich

2008 Promotion zum „Ph.D.“ im Fach Augenheilkunde; Medizinische Fakultät in Königgrätz, Karls Universität in Prag, Tschechische Republik

2013 Habilitation im Fach Augenheilkunde, Medizinische Fakultät in Königgrätz, Karls Universität in Prag, Tschechische Republik

2014 Venia legendi für das Fach Augenheilkunde, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

Hornhaut, Augenoberfläche, refraktive Chirurgie

Mitgliedschaft in ophthalmologischen Organisationen:

Sächsische Augenärztliche Gesellschaft (SAG)
Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS)
American Academy of Ophthalmology (AAO)

Preise:

Wissenschaftspreis der SAG für 2009

Ärztin in Weiterbildung

Dr. med. Carolin Jasper

Ärztin in Weiterbildung

Dr. med. Johanna Orphal


 

Schulbildung und Studium:

1999 – 2006 Humboldt-Gymnasium, Cottbus

2006 – 2013 Studium der Humanmedizin an der TU Dresden

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang:

2013 – 2014 Assistenzärztin im Augen-MVZ Lausitz

seit 2014 Assistenzärztin an der Augenklinik des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus in Dresden

2015 Promotion an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden (magna cum laude)

Zertifikate und Fortbildungen:

2014 Refraktionskurs in Halle

2014 Multifokale und pseudoakkomodierende IOL – Kurs im Rahmen der DOC

2014 Torische IOL – Kurs im Rahmen der DOC

2017 Refraktionskurs (Schober-Kurs) in München

2018 KRC-Refraktive Chirurgie – Kurs im Rahmen der DGII

2018 Multifokallinsen / EDOF-Linsen – Kurs im Rahmen der DGII

Dipl. Ing. (FH) Augenoptik

Gabriele Unger

Optometrist und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Robert Herber, M.Sc.


 

Schulbildung und Studium:

1997 – 2006 Besuch des Julius-Ambrosius-Hülßegymnasiums, Dresden

2006 – 2009 Ausbildung zum Augenoptikergesellen, Fielmann AG

2009 – 2013 Bachelorstudium in Augenoptik/Optometrie, Ernst-Abbe-Hochschule Jena

2013 – 2015 Masterstudium in Optometrie/Vision Science, Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Seit 2015 Doktorand im Bereich Augenheilkunde, Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus, Dresden

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang:

2015 – 2016 Augenoptikermeister/Optometrist, Fielmann AG

Seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus, Dresden

Zertifikate:

2016 Schwind: Applikationstraining „Schwind Refractive Package“

2017 Ziemer Applikationstraining für Katarakt und Kornea Applikation mittels Femtosekunden-Laser Z8

2017 KKS Prüferkurs „Kurs für Prüfer und Mitglieder der Prüfgruppe nach AMG – Grundlagen- und Aufbaukurs“

2018 KRC Kurs “KRC-Refraktive Chirurgie (Basiskurs + Aufbaukurs)

Forschungsschwerpunkte:

Biomechanik der Hornhaut

Preise:

2017 „Best Poster Award“ beim CXL Experts’ Meeting in Zürich, Schweiz

Arzthelferin Refraktive Chirurgie

Privatsprechstunde

Monique Hanke

Telefon 0351 458 19133 Telefax 0351 458 5320 E-Mail: augenlaserzentrum@uniklinikum-dresden.de  

Arzthelferin Refraktive Chirurgie

Privatsprechstunde

Ellen Hustig

Telefon 0351 458 19133 Telefax 0351 458 5320 E-Mail: augenlaserzentrum@uniklinikum-dresden.de  

Wer klar sehen will, muss genau hinschauen können.

Kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen oder benötigen eine Beratung, kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin,

Kontakt
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihrem Besuch stimmen Sie dem zu.